Schnellsuche:
>> Deutsch

Unterricht in der Landessprache

Untertitel:Beiträge zur Orientierung des didaktischen Denkens
Autoren:Haueis, Eduard
ISBN:978-3-8340-0257-0
Bibliographie:VI, 186 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:18.00
Gruppe:Deutsch

ZurŁck Anzahl:

Beschreibung

Von sprachlicher F√∂rderung durch den Deutschunterricht ist in vielen politischen und p√§dagogischen Kontexten die Rede. Was dazu in einerfachdidaktischen Perspektive zu sagen ist, findet derzeit in der √∂ffentlichen Diskussion wenig Geh√∂r. Zwar scheint Einvernehmen dar√ľber zu bestehen, dass die Schule zum Gebrauch der Landessprache bef√§higen soll. Was dies bedeutet, ist aber nur zu kl√§ren, wenn man sich √ľber die Sprachverh√§ltnisse, die Regularit√§ten des Sprachgebrauchs und die Bedingungen des institutionellgesteuerten Sprachlernens Rechenschaft ablegt. Als Muttersprachunterricht ist der Deutschunterricht nicht l√§nger zu konzipieren, wenn er nicht dem Verdachtausgesetzt sein soll, zur Benachteiligung sozialer, kultureller und ethnischer Milieus beizutragen. Der Praxisbezug dieses Buches liegt nicht auf der Ebene unmittelbarer Handlungsanleitungen. Die Beitr√§ge, die prinzipiell unabh√§ngig voneinandergelesen werden k√∂nnen, dienen einer Orientierung des didaktischen Denkens. Sie zielen darauf ab, √ľber die Voraussetzungen, Bedingungen und Folgen der Entscheidungen zu informieren, die im Hinblick auf das Erlernen der Landessprache in den deutschen Schulen zu treffen sind.

Aberhallo