Schnellsuche:
>> Pädagogik

Selbststärkung im Lehrberuf

Untertitel:Individuelle und kontextuelle Bedingungen für die Anwendung körperbasierter Selbstregulation
Autoren:Kosinar, Julia
ISBN:978-3-8340-0261-7
Bibliographie:II, 280 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:19.80
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Körperbasierte Selbstregulation ist eine bisher unbekannte Stresspräventionsmethode, die in Unterrichts- und Konfliktsituationen unmittelbar eingesetzt werden kann. Im Zentrum steht die expandierte (aufgerichtete) Körperhaltung. Den Lehrenden wird somit die Fähigkeit zur situativen Selbstärkung gegeben, die einmal innerlich, im Sinne des Körper-Feedback, das Selbstwertgefühl verbessert und zum anderen die Außenwirkung positiv unterstützt. Über mehrere Jahre und mit über 150 LehrerstudentInnen wurde der Einsatz körperbasierter Selbstregulation in umfangreichen qualitativen Studien überprüft. Mittels Selbstbeobachtungs-Reflexionen, Fragebögen, Videographie und Interviews wurden die Individual- und Kontextbedingungen für eine gelingende Anwendung ermittelt und in der Entwicklung eines Trainingsprogramms für interessierte LehrerInnen und DozentInnen berücksichtigt.

Aberhallo