Schnellsuche:
>> Deutsch

Gestaltendes Sprechen: Beobachten und Bewerten im Deutschunterricht

Autoren:Hillegeist, Kerstin
ISBN:978-3-8340-0779-7
Bibliographie:VIII, 135 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:14.00
Gruppe:Deutsch
Inhaltsverzeichnis als Pdf
Flyer:als PDF

ZurŁck Anzahl:

Beschreibung

Wie kann ein Gedichtvortrag im Deutschunterricht bewertet werden? Ist es nicht sinnvoller, √§sthetische Pr√§sentationen in einem wertungsfreien Raum ausschlie√ülich zu genie√üen? Die Thematik des Bewertens von √§sthetischen Pr√§sentationen ist sowohl innerhalb der Sprecherziehung, wie auch im Deutschunterricht, mit gewissen Hemmungen versehen. Selten liegen konkrete Kriterien vor und k√∂nnen deswegen auch f√ľr den Lernenden nicht transparent gemacht werden. Der vorliegende Ansatz verbindet das Gestaltende Sprechen mit der Methode der Sch√ľlerselbst- und -fremdbeobachtung und er√∂ffnet dadurch eine M√∂glichkeit, m√ľndliche Kommunikation im Unterricht zu thematisieren und zu realisieren.
Ausgangspunkt ist der literaturdidaktische und sprechwissenschaftliche Blick auf das Gestaltende Sprechen und dem m√∂glichen Kompetenzerwerb in diesem Bereich. √úber allgemeine Fragen zur Leistungsbeobachtung und -bewertung werden differenzierte Kriterien f√ľr Gestaltendes Sprechen entwickelt, die auch als Leitfaden zur F√∂rderung √§sthetischer Prozesse von Sch√ľlern eingesetzt werden k√∂nnen. Gestaltendes Sprechen wird dar√ľber konkret und lebendig. Die praktischen Unterrichtsbeispiele f√ľr die Primar- und Sekundarstufe zeigen auf, wie der √§sthetische und kreative Umgang mit Sprache und Sprechen methodisch umgesetzt werden kann.
Der integrative Ansatz bietet Ankn√ľpfungspunkte f√ľr didaktische Ziele und regt die Diskussion an, Gestaltendes Sprechen, sowie die Sch√ľlerselbst- und -fremdbeobachtung st√§rker in den Bildungspl√§nen zu verankern.

Aberhallo