Schnellsuche:
>> Sport  >> Forschungs- und Lehrzusammenhang Themenkonstitution

Neue Sportarten und Bewegungsfelder für den Sportunterricht

Untertitel:Innoovatives Lehren und Lernen im Lichte der Themenkonstitution
Autoren:Lange, Harald; Sinning, Silke
ISBN:978-3-8340-0988-3
Bibliographie:214 Seiten. Kt.
Reihe:Forschungs- und Lehrzusammenhang Themenkonstitution
Bandnr.:6
Preis:18.00
Gruppe:Sport
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Pädagogische Innovationen lassen sich nicht allein an neuen Inhalten bzw. Sportarten festmachen. Weitaus wichtiger scheint die Form der Inszenierung, die an die Lehrkunst des Sportlehrers gebunden ist und durch sie zur Entfaltung kommt. Dennoch bieten neue Sportarten und Bewegungsfelder immer auch neue Sachlagen, die Schülerinnen und Schülern gern erschließen möchten. Es stellen sich neue Aufgaben, die gelöst und es existieren neue Schwierigkeiten und Widerstände, die überwunden werden wollen. Entsprechend des hier zugrunde liegenden fachdidaktischen Zugangs über das Axiom der „Themenkonstitution“ geht es also auch im modernen Sportunterricht darum, die Sachen zu klären und gleichzeitig die pädagogischen Ansprüche – im Sinne des Erziehenden Sportunterrichts - hoch zu halten.
Im Anschluss an eine Einführung in die innovative Lehrkunstdidaktik werden im vorliegenden Buch pädagogisch begründete Methodenentscheidungen in Hinblick auf ihre „Themen-konstituierenden“ Funktionen und Wirkungen aufgearbeitet. Dieses Vorhaben wird im Zuge von 8 Teilkapiteln am Beispiel neuer Sportarten und Bewegungsfelder umgesetzt (z.B. Frisbee, Half-Pipe, Fitness, American Sports, Wassersport, Le Parkour, Trendsport, Abenteuersport). Hiermit werden Facetten einer konstruktiven Sportdidaktik in die fachdidaktische Diskussion eingebracht, die durchgängig mit Modellen sportunterrichtlicher Wirklichkeiten und Heuristiken unterrichtlicher Prozesse belegt werden.


Aberhallo