Schnellsuche:
>> Sport

Studien zur bildungsorientierten Didaktik von Bewegung - Spiel - Sport

Autoren:Hilmer, Jürgen
ISBN:3-87116-982-X
Bibliographie:XIV, 188 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:16.00
Gruppe:Sport

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Die Fachdidaktik hat sich als wissenschaftliche Disziplin erst nach 1945 entwickelt. Es waren bedeutende Pädagogen wie Erich Weniger, Josef Derbolav und Wolfgang Klafki, die vom Bildungsbegriff aus Grundlagen für eine Didaktik entwickelten; für sie war die Didaktik das Herzstück der Pädagogik. Diese sogenannte bildungstheoretische Didaktik beherrschte die didaktischen Bemühungen für alle Unterrichtsfächer. Mit dem Einsetzen der Kritik des Bildungsbegriffs wurden auch seine sportdidaktischen Rezeptionen als überholt angesehen. Bis heute wurden zahlreiche neue didaktische Ansätze entwickelt, die sich z.T. überschneiden, widersprechen, ausschließen oder in sich nicht konsistent sind. Diese Entwicklung hat sich negativ auf das didaktische Studium und das Lehren und Lernen von Bewegung, Spiel und Sport ausgewirkt.
Die vorliegenden Studien versuchen, einige für die gegenwärtigen Probleme und Aufgaben bedeutsamen Elemente der bildungstheoretischen Didaktik zu rekonstruieren, um daraus Perspektiven für eine umfassende, allgemeine Didaktik von Bewegung, Spiel und Sport zu entwickeln, von der aus die bestehenden didaktischen Ansätze als spezielle Didaktiken zu interpretieren sind und in Handlungszusammenhängen integriert werden können.

Aberhallo