Schnellsuche:
>> Grundschule

Zukunftsbilder von Kindern der Welt

Untertitel:Vergleich der Zukunftsvorstellungen von Kindern aus Japan, Deutschland und Chile
Autoren:Kaiser, Astrid
ISBN:978-3-89676-698-4
Bibliographie:47 Seiten. Geh.
Bandnr.:0
Preis:10.00
Gruppe:Grundschule

Zurück Anzahl:

Beschreibung

In diesem Band steht die Weltsicht von Kindern im Mittelpunkt - genauer gesagt: hier wird gezeigt wie Kinder sich ihre Zukunft vorstellen. Dies ist wörtlich zu verstehen, hier werden farbige Bilder von Kindern aus drei Kontinenten gezeigt. Die Kinder hatten die Aufgabe, sich selbst in 30 Jahren zuzeichnen.
Aus hunderten von Bildern werden hier eindrucksvolle Bilder von6-10jährigen Kindern aus Chile, Japan und Deutschland ausgewählt vorgestellt.
Die Bilder zeigen, dass sich die Zukunftsvorstellungen der Kinder weltweit angleichen. Mädchen wollen gern die menschenfreundlichen Dienstleistungen ausüben wie Ärztin, Tierärztin oder Lehrerin sein oder sich schön in derÖffentlichkeit als Sängerin, Tänzerin, Model oder Malerin präsentieren.
Jungen dagegen sehen sich lieber in Rollen der Machtausübung (Militär, Polizei, Chef), der Beherrschung von schnellen Fahrzeugen (Flugzeug, Rennauto) oder des sportlichen Erfolgs. Diese Trends ziehen sich durch alle Kontinente, auch wenn bestimmte kulturelle Muster bleiben. Die Bilder zeigen deutlich, Kinder sind in die Welt mit all ihren Problemen eingebunden. Besonders dramatisch wird dies, wenn Kinder in akuten Kriegsgefahren - selbst wenn der Krieg in anderen Ländern stattfindet - Vorstellungen vom Krieg in ihre eigenen Zukunftsvisionen einbringen.
Astrid Kaiser, die bereits im Schneider Verlag das Buch Rechte der Kinder zusammen mit Ursula Carle herausgegeben hat, setzt damit ihren Anspruch, die Kinder zu Wort kommen zu lassen, in besonders anschaulicher Weise um.

Aberhallo